Käuferinfos

Schnäppchenwelpen (Wühltischwelpen) habe ich nicht zu vergeben!!!

Vielleicht klicken Sie mal auf den Butten ganz unten auf der Startseite...

Meine Welpenpreise liegen genauso hoch, wie die Preise die ich für meine Hunde als Welpen zahlen musste.

Diese Preise liegen in der

Regel um + - 1500 € + -,,

Welpen ohne Papiere gibt es hier nicht!

 

Falls Sie  auf der Suche nach einem "MINI", "TEA-CUP", oder gar einem "MERLE" Chihuahua-Welpen sind, muss ich Sie enttäuschen...

 

All diese Formen sind bei uns in VDH/FCI angeschlossenen Zuchtverbänden nicht gestattet und die Zucht verboten.

Das alles mit gutem Grund!!!

 

Leider kann man auch keinen Welpen auf Raten kaufen.

Haben Sie sich schon mal überlegt wie Sie die nächste Tierarztrechnung/ Impfung, Wurmkur Floh/Zeckenmittel oder das Futter bezahlen wollen?

Wenn der Hund/Welpe noch nicht einmal bezahlt werden kann??

 

Was habe ich in den vielen vielen Jahre mit meinen Hunden gelernt,

der Anschaffungspreis für einen gut aufgezogenen gesunden Welpen/Hund ist gegenüber dem zu erwartenden Lebensalter gerechnet wohl eher der geringste Anteil der Kosten.

 

Schauen Sie sich gerne mal die Berichte und Dokumentationen über die Vermehrer nicht nur aus dem Ausland an.

Bei TASSO und der Organisation von Peta werden Sie auf YouTube sicherlich einiges finden. Auf den VDH Seiten steht auch einiges.

 

Wie kann ich dann erwarten, für ganz ganz wenig zahlen zu wollen auch noch ganz ganz viel zu bekommen.

 

Haben Sie sich auch mal Gedanken über Folgekosten gemacht?

So kommen jährlich,

Hundesteuer

Haftplichtversicherung

Wurmkuren, Impfungen hinzu.

Da kommt man grob geschätzt bei nur einem Hund auch mal eben so auf gut 300-400 Euro im Jahr.

 

Zubehör:

Halsbänder, Leinen, Spielzeug, Decken, Bürsten, Shampoo, Pflegemittel und und und,,

und natürlich,

Futter, welches wohl der kleineste Posten der laufenden Kosten ist hinzu.

 

 

 

Alle  Welpen wachsen inmitten unserer vierköpfigen Familie,

im Haus auf und können in unserem eingezäunten Garten toben und rennen.

Da die Prägungsphase sehr wichtig für das zukünftige Verhalten der Kleinen ist, lernen die Welpen u.a. das Autofahren kennen,

werden mit Besuchern und kleinen Kindern vertraut gemacht und üben natürlich auch das Sozialverhalten im Spiel mit anderen Hunden.

Ebenso lernen die Welpen alltägliche Geräusche wie Staubsauger, Waschmaschine,Trockner, Fernseher, Radio, Türklingel, Telefon, usw. kennen.

Leinenführigkeit und Stubenreinheit werden geübt, sind aber nicht immer gefestigt.

 

Meine Welpen werden frühestens mit der 13. Woche oder einem Mindestgewicht von 1 Kg in ihr neues Zuhause umziehen.

Bis zur Abgabe sind alle mehrfach geimpft ,, ab der 2. Lebenswoche werden sie regelmäßig alle 14 Tage entwurmt.

 

Alle sind mit einem Mikrochip gekennzeichnet und bei TASSO schon gemeldet/registriert.

 

Kein Welpe oder Hund wird ohne einen Kaufvertrag abgegeben.

Sobald sich jemand  für einen Welpen/Hund entscheiden,

wird für diesen eine Anzahlung geleistet und der Welpe/Hund ist fest vergeben.

Somit steht dieser Welpe/Hund keinem anderen Interessenten

mehr zur Verfügung.

 

Die Wurfabnahme für die Welpen erfolgt ab der 9. Woche durch eine Zuchtwartin vom VDH/FCI Chihuahua Club e.V.

Die neuen Besitzer erhalten das Wurfabnahmeprotokoll, ein tierärztliches Gesundheitszeugnis, sowie den EU-Impfpass.

 

Alle Welpen erhalten Papiere/Ahnentafeln vom "CHIHUAHUA CLUB e.V. VDH/FCI".

 

Jeder Welpen/Hund wird mit einem "Starterpaket" ausgestattet um im neuen Zuhause zunächst mit dem gewohnten Futter und den bekannten Leckerchen versorgt zu sein.

Ein passendes Halsband/Geschirr nebst Leine, Spielzeug und eine Kuscheldecke/Körbchen gehören selbstverständlich auch dazu.

 

Natürlich stehe ich den Käufern auch nach der Abgabe jederzeit gerne mit meinen Rat zur Seite. Ausserdem freue mich natürlich immer über Neuigkeiten und Bilder meiner Sprösslinge!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela Kettner

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.